Antrieb

Ein Film von Anna Baranowski, Michael Moritz & Julian Völk
Dokumentarfilm in Postproduktion / 2020
DEU / DNK / SWE / NOR / Trailer und Sendetermin folgen
Die Arme weit gen Himmel geworfen, eine frische Brise Polarluft im Haar und dazu die letzten Sonnenstrahlen des Tages im Gesicht, schallt der laute Aufschrei „Freiheit“ mit seinem gewaltigen Echo in die endlos weite Naturkulisse Norwegens. Julian und Michael haben ihr altes Leben hinter sich gelassen. Die ehemaligen Arbeitskollegen und Freunde aus Studentenzeiten werfen ihren kompletten Ballast ab und wollen raus aus ihrem kräftezehrenden Hamsterrad. Von der Karriereleiter haben sie genug, kündigen beim gemeinsamen Arbeitgeber, geben ihre Wohnungen auf und stecken ihr Leben in die kleinen Gepäcktaschen ihrer Räder. Der Traum: Zusammen über den Umweg Skandinaviens bis in den Iran zu radeln. Ihre Muskelkraft zogen die beiden Veganer meist aus aussortiertem Gemüse aus Supermärkten und gar weggeworfenen Lebensmitteln aus dem Müllcontainer. Neben wundervollen Begegnungen mit Einheimischen und dem Eintauchen in atemberaubende Landschaften, holt die Abenteurer allerdings immer wieder ihre eigene Vergangenheit und die harte Realität der eisigen, skandinavischen Nächte ein. Trotz ihres Lebens in größtmöglicher Unabhängigkeit und schier endlos weiter Natur, nagt diese extreme Erfahrung an ihrer Energie. Die gemeinsam gesteckten Zielen entfalten einen geballten Zündstoff. Konfrontiert mit ihren eigenen Egos, wird die Radtour zu einer tiefgreifenden Reise in ihr Innerstes.
Der 90-minütige Reise-Dokumentarfilm befindet sich aktuell in der Postproduktion.
Infos zur Ausstrahlung folgen.